Sie sind hier: Startseite >> Astronomie >> Zahlen und Fakten
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Astronomie
Astronomie
· News
· Astrofotografie
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
 :: Astronomie (Zahlen+Fakten) ::
Erde
 
Erde

Unser Heimatplanet unterscheidet sich in wesentlichen Punkten von den anderen Planeten des Sonnensystems:

Erdbahn


-Die Erde hat einen sehr massiven metallischen Kern. Daher ist unser Planet der dichteste Körper im Sonnensystem.

-Die Erde besitzt das stärkste Magnetfeld von allen Gesteinsplaneten des Sonnensystems.

-Die Erdkruste ist beweglich (Plattentektonik).

-Im Verhältnis zur Masse besitzt die Erde den zweitgrößten Mond (wird nur noch vom Pluto-Charon-System übertroffen). Der Mond ist nicht nur einfach schön und für uns nicht mehr wegzudenken; er erfüllt auch eine wichtige Funktion, indem er die Erdachse stabilisiert.



Der Sauerstoff in der Erdeatmosphäre befindet sich im Zustand eines dynamischen Gleichgewichts. Die Pflanzen befördern jährlich 1011 Tonnen Sauerstoff in die Erdatmosphäre. Würde ihre Tätigkeit aussetzen (die Menschen sind dabei, diesen Versuch zu machen) wäre der Sauerstoff innerhalb von nur 10.000 Jahren verschwunden. [30]



Weil der Verbrennungsprozess Sauerstoff benötigt, ist die Erde der einzige Ort im Sonnensystem, auf dem Feuer möglich ist.



Hätte die Luft die gleiche Dichte wie am Boden (1,3 kg/m³), so wäre diese Schicht nur 8,0 km hoch. [32]


<<< Venus

Mond >>>



 
 
 

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass die interstellaren Nebel im Durchschnitt nur 100 - 1000 Atome pro Kubikzentimeter Materie enthalten? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Die Erkenntnisse der Wissenschaft sind ein kostbarer, kollektiver Besitz der Menschheit, der in der Vergangenheit schwer erkauft worden ist. Märtyrertum und Scheiterhaufen stehen unübersehbar am Weg. Für diesen Besitz, dessen Gültigkeit immer wieder vorurteilsfrei überprüft worden ist, tragen wir alle eine große Verantwortung." Unbekannt 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de