Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
Januar 18, 2018, 02:55:46

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2790 Beiträge in 613 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Wissenschaftliche Themen
| |-+  Astronomie
| | |-+  Astronomie und Raumfahrt (Moderator: deep7)
| | | |-+  Pioneer 10
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Pioneer 10  (Gelesen 11909 mal)
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Pioneer 10
« am: April 12, 2003, 04:16:09 »

Was halten Sie von dem Pioneer-10/11-Unternehmen? Sinnlose Energieverschwendung (im geistigen und ökonomischen Sinne) oder ein monumentales Unterfangen der Menschheit?
Moderator informieren   Gespeichert
SnakeKaplan
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 134


Profil anzeigen E-Mail
Re: Pioneer 10
« Antworten #1 am: Oktober 10, 2004, 12:05:29 »

auf jeden Fall ein wichtiger Schritt um die damalige Technik zu erproben und deren Grenzen. Natürlich ist das mit der Tafel usw nen Schmarn. War halt nen Prestige Projekt um die Massen für die Raumfahrt zu begeistern.
Moderator informieren   Gespeichert

Es gibt sechs Milliarden Menschen auf der Welt - und 14 Milliarden Mikroprozessoren.
Wir sind schon jetzt in der Minderheit.

Math problems? Call 1-800-[(10x)(13i)^2]-[sin(xy)/2.362x]

... Sie koennen Ihr Geld natuerlich auch zum windows hinauswerfen!
ApFel
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 34

265157053
Profil anzeigen E-Mail
Re: Pioneer 10
« Antworten #2 am: Mai 21, 2005, 01:15:07 »

Naja ein wenig verschwenderisch war es ja schon.
Solche Projekte verschlingen immer Unmengen von Geld!Die wissenschaftlichen Erkentnisse die diese Sonde geliefert hat waren sicher nur 2.Rangig ich denke da so wie Snake , dass dieses Projekt nur dazu galt mehr Aufmerksamkeit auf die Raumfahrt zu ziehen ...und irgendwie war es auch ein wenig Spielerei .


Moderator informieren   Gespeichert
MurphysLaw
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 64


Profil anzeigen WWW
Re: Pioneer 10
« Antworten #3 am: Mai 21, 2005, 02:20:53 »

In Anbetracht der Tatsache, dass nicht mal ein Erdling die Tafgel vollständig "lesen" könnte....
 Lächelnd

Aber so eine "Verschwendung" ist mir persönlich immer noch lieber als das geld für Pläne auszugeben, wie Bush's neues "Star Wars" Programm oder die Mini-Nukes... Unentschlossen
Moderator informieren   Gespeichert

Die letzte Stimme, die wir hören werden, bevor die Welt explodiert, wird die eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" - Sir Peter Ustinov
ApFel
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 34

265157053
Profil anzeigen E-Mail
Re: Pioneer 10
« Antworten #4 am: Mai 21, 2005, 02:35:09 »

 Zwinkernd
Ist das dieses Satteliten-abwehrsystem von Bush?
Die Tafel ist schon ne Klasse für sich ..aber wie gesagt eher spielerei ich denke niemand von den Leuten die am Projekt teilgenommen haben rechnet wirklich damit, dass diese Tafel jemals in die "Hände" (oder was auch immer Zunge)
von Außerirdischen gelangen wird.
Moderator informieren   Gespeichert
MurphysLaw
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 64


Profil anzeigen WWW
Re: Pioneer 10
« Antworten #5 am: Mai 21, 2005, 02:38:35 »

Zwinkernd
Ist das dieses Satteliten-abwehrsystem von Bush?
Yepp. Genau das meinte ich.
Moderator informieren   Gespeichert

Die letzte Stimme, die wir hören werden, bevor die Welt explodiert, wird die eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" - Sir Peter Ustinov
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Re: Pioneer 10
« Antworten #6 am: Mai 22, 2005, 05:51:08 »

Zitat
Die wissenschaftlichen Erkentnisse die diese Sonde geliefert hat waren sicher nur 2.Rangig
Zweitrangig waren die mitgelieferten Botschaften. Die Primärmission war die Erforschung des äußeren Sonnensystems.

Zitat
Aber so eine "Verschwendung" ist mir persönlich immer noch lieber als das geld für Pläne auszugeben, wie Bush's neues "Star Wars" Programm oder die Mini-Nukes...
Auf jeden Fall. Diese Programme sind nicht nur eine sinnlose Geldausgabe; sie gefährden vor allem den Weltfrieden.

Zitat
ich denke niemand von den Leuten die am Projekt teilgenommen haben rechnet wirklich damit, dass diese Tafel jemals in die "Hände" (oder was auch immer ) von Außerirdischen gelangen wird.
Ernsthaft damit gerechnet natürlich nicht. Es ist vielmehr eine symbolische Botschaft von der Erde, die höchstwahrscheinlich auch dann noch durch den interstellaren Raum fliegen wird, wenn von der Menschheit keine Spur mehr geblieben ist.
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.227 Sekunden mit 17 Zugriffen.