Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
Januar 22, 2018, 01:12:03

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2790 Beiträge in 613 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Wissenschaftliche Themen
| |-+  Verteiltes Rechnen
| | |-+  Verteiltes Rechnen (allgemein) (Moderator: Independence)
| | | |-+  Einstein@home
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Einstein@home  (Gelesen 7541 mal)
Darkstar603
Gast


E-Mail
Einstein@home
« am: Februar 09, 2005, 08:07:10 »

In der Netzeitung http://www.netzeitung.de/spezial/einstein/323936.html steht ein Artikel, in dem berichtet wird, daß wir noch in diesem Monat ein neues Distributed Projekt dazu bekommen. Es handelt sich hierbei um die Berechnung von Gravitationswellen, die von Albert Einstein vorausgesagt hatte.
Weitere Bilder und Infos unter Einstein@home http://www.physics2005.org/events/einsteinathome/#wave
Zitat
Die Software für das einstein@home genannte Projekt durchläuft derzeit die letzen Tests. Noch im Februar soll es dann losgehen.
Gespeichert
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Re: Einstein@home
« Antworten #1 am: Februar 10, 2005, 12:26:22 »

Hört sich sehr interessant an.
Gespeichert
Independence
Moderator
Sr. Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 461

3237896
Profil anzeigen WWW
Re: Einstein@home
« Antworten #2 am: März 03, 2005, 01:39:52 »

Hi All,

Einstein@Home läuft schon ! Eine junge Dame ( die ich in mein Praktikum kennengelernt habe ) und sie werben konnte, hat sich BOINC installiert und sämtliche Teams eingerichtet ( alle Achtung !) Damit hätte ich nun nicht gerechnet, aber sie arbeitet ja in der IT. Sie hat Teams bei Climateprediction, Einstein@Home und Predictor gegründet ( Matrix World Search Team ). Ich war aber der Meinung, wir haben ein Team bei Predictor oder? Habe sie heute angesprochen und gefragt, ob sie nicht Sciencelab gefunden habe und sie antwortete mit nein ( Matrix gefällt ihr besser). Vor Tagen hatte ich ihr auch eine Mailaddy auf Matrix World eingerichtet, sie hatte nur Probleme mit ihrer GMX Adresse. Sie muss echt gute Recher haben ( 1 oder mehr ), denn sie räumt echt ab bei 17orBust, war heute Echt erschrocken, wo ich auf ihre Stats geschaut habe!!!!! Schockiert

Werde in nächsten Tagen mal alles zusammentragen und eine Install und Registrierungshilfe, über alle Boinc Projekte und unsere Teams zusammenstellen.  Smiley

Habe schon 17 or Bust Installanleitung überarbeitet und werde die anderen auch noch aktuallisieren.

Bye bis später sagt der Indy.

PS: Habe nun auch Boinc und muss mal sehen, wie es anläuft!!! Grinsend
Gespeichert

Darkstar603
Gast


E-Mail
Re: Einstein@home
« Antworten #3 am: März 03, 2005, 09:53:34 »

Ja Independence, da hast Du recht. Gerade eben erst habe ich mir Bonic installiert und muß es mir auch erst mal durch den Kopf gehen lassen. Auf der Suche nach unserem Team war ich doch auch sehr überrascht, daß dort schon jemand stand "Salina als ScreenName", glaube ich und schaute dann auch gleich in unserer Mitgliederliste nach, fand sie dort aber nicht. Erst wie ich Deinen Artikel hier laß wurde es mir klar. Damit scheinst Du also tatsächlich recht zu haben, daß die Lady wirklich was auf dem Kasten hat, denn ein Frauen Gebiet ist das hier ja nun nicht gerade. Darum Respekt auch von meiner Seite. Lächelnd
Na ja, eingerichtet habe ich mich zumindest, aber ich glaube mit dem zuordnen zu unserem Team hat es noch nicht so ganz gefunkt, den ich bekam kein suggest.
...Wird schon noch.
Gespeichert
Independence
Moderator
Sr. Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 461

3237896
Profil anzeigen WWW
Re: Einstein@home
« Antworten #4 am: März 04, 2005, 07:20:55 »

Ich konnte überall schon joinen, aber irgendwie hat das auch etwas gedauert, weil ich erst spät Pakete bekam. Werde noch eine Anleitung rausbringen, wie man effektiv loslegen kann.  Smiley

Team = Matrix World Search Team

Edit:

Pakete:
Einstein@home = kommen Pakete
Predictor@home =komen wieder Pakete
Climateprediction = Pakete kein Problem ( lange crunchzeiten )
Seti@home = error im Moment die haben Probleme mit der Datenbank

Mal sehen ob ich heute Sinalina ( Sina ) erreiche, die ist immer mächtig beschäftigt. Smiley

Edit 2:

Habe soeben Post erhalten und sie schreibt mir, dass wir schon 4 Member bei Einstein@Home sind. Du bist auch mit dabei.
WPoeinlich taucht man erst auf, wenn das erste Paket geliefert ist.
« Letzte Änderung: März 04, 2005, 09:10:48 von Independence » Gespeichert

Darkstar603
Gast


E-Mail
Re: Einstein@home
« Antworten #5 am: März 04, 2005, 05:10:26 »

Jo, cool,  Zwinkernd  das hatte ich mir auch schon fast so gedacht, steht glaube ich auch irgendwo. Die Grafik ist ganz ansprechend welche das Programm generiert. Mal sehen was sich so tut wenn das erste Paket abgliefert wurde.
Gespeichert
Independence
Moderator
Sr. Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 461

3237896
Profil anzeigen WWW
Re: Einstein@home
« Antworten #6 am: März 05, 2005, 07:52:18 »

Tauche im Moment nocht nicht bei Einstein@Home, obwohl ich ein Paket geliefert habe. WPoeinlich muss es erst geprüft werden.
Das Paket steht auf fertig, aber dahinter ist noch Pending. Ich warte mal ab und crunche fröhlich weiter.  Grinsend
Gespeichert

Darkstar603
Gast


E-Mail
Re: Einstein@home
« Antworten #7 am: März 05, 2005, 10:35:27 »

Ein Paket wird ja auch immer von min. zwei Rechnern gecruncht, vielleicht dauert es deswegen etwas länger, bis die Auswertung erfolgt. Oder aber es liegt daraan das es Test Pakete sind? Als Name des Pakets steht "...Test02_1" und so weiter.
Gespeichert
Independence
Moderator
Sr. Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 461

3237896
Profil anzeigen WWW
Re: Einstein@home
« Antworten #8 am: März 05, 2005, 11:11:22 »

Zitat
Pending heißt: Die Creditvergabe hängt noch in der Luft.
Um Credits zu bekommen, müßen die Ergebnisse
1) Berechnet sein, 2) Rechtzeitig fertig und reported sein,
3) Validated, also gültig sein, 4) Von 2 anderen Rechnern, die die gleiche WU bearbeitet haben, bestätigt sein.
Wenn du auf die Results, deiner WUs schaust (Einstein@Home) kannst du sehen, welche Rechner noch mit dieser WU beschäftigt sind, und wie weit sie schon gekommen sind.
Manchmal bist du auch der einzige, der diese WU erhalten hat, dann mußt du warten, bis sie an andere Rechner verschickt wurden und die gültige Ergebnisse abgeliefert haben.
Don´t worry, pending credits sind wie Geld auf der Bank, früher oder später werden sie gutgeschrieben

Oliver
_________________

Habe schon eine antwort erhalten  Smiley
Gespeichert

Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.165 Sekunden mit 18 Zugriffen.