Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
April 25, 2018, 01:14:07

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2817 Beiträge in 621 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Allgemeines
| |-+  Wirtschaft und Politik (Moderator: deep7)
| | |-+  Auf Anhieb auf 9%
« vorheriges nächstes »
Umfrage
Frage: Wen würdet ihr wählen, wenn heute Bundestagswahlen wären?
Union - 0 (0%)
SPD - 0 (0%)
Grüne - 1 (14.3%)
Demokratische Linke / PDS - 5 (71.4%)
FDP - 1 (14.3%)
andere - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 7

Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Auf Anhieb auf 9%  (Gelesen 6539 mal)
deep7
Moderator
Full Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 142

172299926
Profil anzeigen WWW
Auf Anhieb auf 9%
« am: Juni 18, 2005, 06:30:11 »

Das neue Linksbündnis "Demokratische Linke/PDS" liegt in der Wählergunst derzeit an dritter Stelle in Deutschland. In einer aktuellen Emnid-Umfrage für die "Berliner Morgenpost" kommt das sozialistische Lager mit ihren Spitzenkandidaten Oskar Lafontaine und Gregor Gysi auf neun Prozent und liegt damit vor Grünen (acht Prozent) und FDP (sieben).
-------------------
M.M.n. ein ziemliich eindeutiges Zeichen, dass Deutschland nach "was Neuem" verlangt, frischer Wind täte wirklich mal gut. Dabei würde ich mir den Namen WA(WahlALTERNATIVE!)SG auch in der Liste wünschen. Der NPD werden nebenbei hoffentlich auch ein paar Protestwähler abgeheimst, die eben nach einer ernstzunehemnden ALTERNATIVE gesucht haben.

Für wen würdet ihr euch momentan entscheiden?

Ich bin zwar erst 16, würde mich aber momentan - und als Bayer Zwinkernd - sehr wahrscheinlich für die Demokratische Linke/PDS entscheiden, wobei ich mit dem Programm der PDS jedoch nicht ganz übereinstimme. Bsp: aus dem wissenschaftl. Bereich: Sie würden die Wissenschaft in Sachen wegen der Verletzung der "Würde des Menschen" weiterhin einschränken wollen.

Die WASG vertritt bezüglich Bildung und Wissenschaft schon eher meine Meinung:

"Die WASG setzt sich für die Förderung freier Software ein, deren Code offen zugänglich
ist (Open Source) und die frei weitergegeben und weiterentwickelt werden darf. Öffentliche
Einrichtungen sollten schrittweise auf die Nutzung freier Software umgestellt werden.
Die Patentierung von Software lehnen wir ab. Sie nützt nur großen Softwareunternehmen
und beschränkt in nicht akzeptabler Weise die Verwendungs- und Innovationsmöglichkeiten
privater Nutzerinnen und Nutzer sowie kleinerer Unternehmen.
Patente auf Gene von Lebewesen oder Teilen von Lebewesen, insbesondere aber von
Menschen, dürfen nicht zulässig sein. Damit wird nicht nur die weitere Forschung behindert,
sondern auch der Zugang zu medizinischen und landwirtschaftlichen Ressourcen
eingeschränkt und verteuert."

PS: Wäre die FDP nich mit der Union vereint, wäre deren Wahl für mich auch eine Überlegung wert. Aber ich habe jetzt auch nicht sooo viel Ahnung, welche Partei wohl die beste Wahl wäre, man müsste irgendwie mehr über ihre Programme erfahren.
Sicherlich wissen viele gar nicht richtig Bescheid (wie ich z.B.) welche Partei welche Ansichten vertritt...

Naja, bin jedenfalls schon jetzt auf das Ergebnis der diesjährigen Bundestagswahlen gespannt Lächelnd
« Letzte Änderung: Juni 19, 2005, 10:45:16 von deep7 » Gespeichert

DeepDaze - Gesellschaft, Glaube, Rausch
JR3
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 58


Profil anzeigen WWW
Re: Auf Anhieb auf 9%
« Antworten #1 am: Juni 20, 2005, 12:17:20 »

ich habe oben in der abstimmung gerade grün gewählt und sie auf sagenhafte 50% gebracht  Zwinkernd
ich befürchte allerdings, dass bei den nächsten wahlen cdu/csu klar gewinnen werden. zwar finde ich einen wechsel, einen frischen wind gut - nur würde mir eine mischung aus grün und fdp besser gefallen.
Gespeichert
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Re: Auf Anhieb auf 9%
« Antworten #2 am: Juni 20, 2005, 09:43:57 »

Wir warten's ab. Die SPD kriegt von mir jedenfalls keine Stimme, aber auch die Grünen sprechen mich nicht (mehr) sonderlich an.
Gespeichert
deep7
Moderator
Full Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 142

172299926
Profil anzeigen WWW
Momentaner Stand (Quelle: SPIEGEL online)
« Antworten #3 am: Juni 25, 2005, 11:25:46 »

25. Juni '05: In einer aktuellen Umfrage erzielten die Parteien folgende Ergebnisse:

46% Union
27% SPD
09% PDS/WASG ("Linksbündnis")
08% Die Grünen
07% FDP

(TNS Emnid befragte vom 16. bis 23. Juni bundesweit 4134 Wahlberechtigte. 32 Prozent der Befragten gaben an, bei der Bundestagswahl nicht wählen gehen zu wollen oder noch nicht entschieden zu sein.)

Die Kandidaten liegen allerdings weiterhin gleichauf: Schröder teilt sich mit Merkel 88%, letztere hat damit ihre Führung wieder eingebüßt.

Die Millionärssteuer unterstützen etwa 70 Prozent.
« Letzte Änderung: Juni 25, 2005, 11:31:29 von deep7 » Gespeichert

DeepDaze - Gesellschaft, Glaube, Rausch
E.T.
Administrator
SMF God
*****
Offline Offline

Beiträge: 788


Profil anzeigen WWW
Re: Auf Anhieb auf 9%
« Antworten #4 am: Juni 25, 2005, 12:09:30 »

Ich denke (hoffe), dass die CDU mit der Mehrwertsteuer-Debatte viele Stimmen verlieren wird.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.165 Sekunden mit 19 Zugriffen.