Home
Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.
Januar 24, 2018, 12:44:14

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Sie sind hier: Startseite >> Forum
Suche:     Erweiterte Suche
2790 Beiträge in 613 Themen von 1349 Mitglieder
Neuestes Mitglied: KristenFinland69
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
+  Science@home.de
|-+  Allgemeines
| |-+  Aktuelles Zeitgeschehen (Moderator: deep7)
| | |-+  Die artspezifische Dummheit des Menschen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Die artspezifische Dummheit des Menschen  (Gelesen 4125 mal)
maywald
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 16


Profil anzeigen E-Mail
Die artspezifische Dummheit des Menschen
« am: August 11, 2006, 05:21:03 »

 Viele Kriege hatten wir geführt, danach viel über den Frieden geredet, nun fallen wir wieder dahin zurück, wo wir angefangen haben.

Liegt darin eine unausweichliche Notwendigkeit oder erkennen wir spätestens hier, das wir mit unserem Latein am Ende sind.

Das Nichtverstandenwerden erzeugt Sprachlosigkeit. Sprachlosigkeit macht hilflos. Aus Hilflosigkeit schlägt man um sich. Die Täter sind immer die anderen, wir immer die Opfer.

Ist das wirklich so einfach?

Tatsache ist, dass es tausende von Tote in New York am 11.Sept. 2001 gab.

Tatsache ist auch, dass es Millionen Tote vorher gab in den Kriegen unserer Zeit und vom Wahn weniger eitler Zeitgenossen gebilligt.

Unaufhörlich mahnen die Toten:

Lasst das Morden sein, denn mit jeden Mitmenschen den ihr tötet, tötet ihr ein Stück von euch selbst - ohne das es euch immer bewusst wäre.
Wann haben wir uns wohl allesamt restlos erledigt?

Was bleiben wird, ist die Einsicht, das wir einfach zu dumm waren, um auf unsere spezifisch menschliche Art die Träume wahr werden zu lassen, die wir im Frieden hegten.“

Maywald   Huch Huch Huch
 
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC | Impressum Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 16 Zugriffen.