Sie sind hier: Startseite >> Geografie >> Zahlen und Fakten
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Geografie
· Geodaten (wiki.sah)
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
· Bücher
· Links
Regenerative Energien
Aphorismen
"Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." Ludwig Andreas Feuerbach 
 :: Geografie (Zahlen+Fakten) ::
Aralsee
 

Der in Asien gelegene Aralsee war zu Beginn der 1960er Jahre der mit einer Fläche von 68.000 km² der viertgrößte See der Erde. Im Zuge des intensiven Baumwollanbaus in den Sowjetzeiten ging die Fläche des Sees um 40% und das Wasservolumen sogar um 70% zurück. Der Wasserspiegel des Sees sank um 14 m. Ehemalige Hafenstädte, Bade- und Uferorte liegen heute mitten in der Wüste, mehr als 100 km von der Uferlinie entfernt. Aufgrund des jahrzehntenlangen Einsatzes von Düngemitteln, Pestiziden und Herbiziden ist die Region um den Aralsee hochgradig verseucht. Der See gilt als einer der giftigsten Seen weltweit. Heute weist der Aralsee einen weitaus höheren Salzgehalt auf als das Tote Meer. [25]

 
 
 
 

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Werbung
 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de