Sie sind hier: Startseite >> kritisch hinterfragt >> Zahlen und Fakten
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Kritisches Denken
Kritisches Denken
· Kritisches Denken?
·
News
· Referate
· Bücher
· Zahlen und Fakten
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass ein Zuviel an Vitaminen auch schaden kann? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Die Wissenschaftler bemühen sich, das Unmögliche möglich zu machen. Die Politiker bemühen sich oft, das Mögliche unmöglich zu machen." Bertrand Russell 
 :: Kritisches Denken (Zahlen+Fakten) ::
 

[Astronomie] [Biologie] [Geografie] [Gesellschaft] [Kritisches Denken] [Umweltschutz]

Feuerlauf
 
Es bedarf keines mentalen Trainings, im Sinne von Yoga-Meditation, um über glühende Kohle zu laufen. Das kann sogar fast jeder durchschnittliche Westeuropäer. Kohle ist ein relativ schlechter Wärmeleiter. Hinzu kommt, dass die Kohle meist nur noch schwach glüht und mit Asche bedeckt ist, die als zusätzliche Isolierschicht dient. Der Feuerläufer verharrt ebenfalls nicht reglos auf einer Stelle, sondern versucht, die Strecke recht zügig zurückzulegen, um den Kontakt seiner Füße mit der Glut auf ein Minimum zu reduzieren.
Geheimdienste
 
Übersinnliche Kräfte wie Psychokinese und ähnlicher Humbug waren lange Zeit Gegenstand intensiver Forschungen seitens großer Geheimdienste wie CIA und KGB. Elf Millionen Dollar investierten die amerikanischen Steuerzahlen seit 1985 in die Tätigkeit von drei Hellsehern, die ihre Fähigkeit in den Dienst der Spionage stellen sollten. Erst 1995 wurde das Programm gestrichen. >>>
Lichtnahrung
 
Die Australierin Ellen Greves, die sich in den New-Age-Kreisen auch 'Jasmuheen' nennt, behauptet allen Ernstes in den Medien, man könne sich nur von 'Licht' ernähren - dem sog. 'Prana'. Alles, was dafür nötig sei, ist eine Vorbereitungszeit von drei Wochen, natürlich nicht ohne kostenpflichtiges Infomaterial in Form von Büchern und Kassetten. Frau Greves wurde für ihr Buch 'Living on Light' mit dem Ig Nobelpreis in der Sparte 'Literatur' "geehrt". >>>
Mondkalender
 
Mond ist unser nächster astronomischer Nachbar. Dass der Mond einen physikalischen Einfluss auf die Erde und ihre Bewohner ausübt, ist unbestritten. Die bekanntesten Effekte sind Ebbe und Flut. Auch biologische Zyklen haben sich dem Lauf des Erdtrabanten angepasst: Viele Tiere beziehen den Mond in ihren Fortpflanzungsakt mit ein. Bei Vollmond, also bei hohem Wasserstand, legen einige Meerestiere ihre Eier am Strand ab. Einen Monat später, wenn die jungen Tiere weiter entwickelt sind, werden sie zurück ins Meer gespült. >>>
Prä-Astronautik
 
Bei Paläo-SETI oder Prä-Astronautik handelt es sich nicht um eine Grenzwissenschaft, sondern eine "echte" Pseudowissenschaft. Es werden Rätsel geschaffen, wo keine existieren, bekannte Tatsachen ignoriert und Fakten aufgestellt, die sich nicht belegen lassen. Ganz anders ist aber SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence). SETI ist eine vollwertige wissenschaftliche Disziplin, die nach allen Regeln der wissenschaftlichen Methodik arbeitet.
Schulmedizin
 
Das Wort "Schulmedizin" kommt ursprünglich aus der Quacksalberszene des 19. Jahrhunderts und war als Schmähbegriff gemeint. Durch beständige Wiederholung dieses verleumderischen Begriffs wurde er letztlich unbemerkt zum sprachlichen Allgemeingut. Bezeichnet man heute einen Arzt als "Schulmediziner", so bedeutet das, dass man ihm unterstellt, er würde nach den längst ad absurdum geführten, antiken und mittelalterlichen Medizinsystemen arbeiten. Der korrekte Begriff lautet deswegen: "Hochschulmediziner". >>>
Shaolin
 
Die meisten Shaolin-"Mönche" sind gar keine Mönche. Es wäre genauso absurd anzunehmen, einen Shaolin-Mönch in einer TV-Show auftreten zu sehen wie eine christliche Nonne im Zirkus. Zweifellos sind die jungen Männer gute Akrobaten und nicht minder schlechte Kämpfer. Die Vorstellung aber, sie können Ziegelsteine oder eine Eisenplatte mit dem Kopf zerbersten, ist ein von den Medien geschürter Mythos. Wie Untersuchungen gezeigt haben, ist das meiste Inventar präpariert, der Rest sind Tricks. Bei der Eisenplatte handelt es sich beispielsweise nicht um Stahl, sondern um weißes Gusseisen - hart, aber sehr spröde. Die vermeintlich bruchfeste Platte kann bereits von einem Laien entzweit werden.
Ufos
 
Der Planet Venus ist mit Abstand das häufigste Objekt, das für ein Ufo gehalten wird. Es gab Fälle, dass man den bis zu -4,4 mag hellen Planeten, der 15-mal heller als der hellste Stern Sirius scheint, schon mal mit einem Feuerball verglichen, der die verschreckten Beobachter verfolgt haben soll. Weitere Highlights sind fast ausnahmslos solche auffallenden Objekte wie Jupiter, Saturn, Mars, Mond, Meteore, Flugzeuge, Wetterballons und Satelliten. Diese Auflistung zeugt davon, dass die Ufo-Beobachter nicht die rudimentärsten Kenntnisse in Astronomie und Meteorologie aufweisen. Mir ist kein Fallbeispiel bekannt, dass ein ernsthafter (Amateur)astronom ein Ufo gesehen haben will. >>>

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 
Tipp:

Mein paranormales Fahrrad und andere Anlässe zur Skepsis
cover

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de