Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Dummheit ist keine Schande. Hauptsache man hält den Mund dabei." Werner Mitsch 
 :: Lexikon ::
Detail
Erdmantel
Kategorie: Geowissenschaften

Direkt unter der Erdkruste liegende Schale. Trotz der hohen Temperaturen (zw. 100 °C an der Grenze zur Erdkruste und 3500 °C an der Grenze zum Erdkern) ist der Erdmantel nicht flüssig, sondern besteht überwiegend aus festem Gestein. Der lithostatische Druck im Erdmantel verhindert die Schmelze des Gesteins, da flüssiges Gestein ein größeres Volumen beansprucht. Der hohe Druck und Temperatur machen das Mantelgestein trotzdem plastisch und fließfähig. Der Erdmantel wird in 3 Bereiche unterteilt: Oberer Mantel (ca. 360 km dick), die Übergangszone (ca. 500 km dick) und Unterer Mantel (ca. 2.000 km dick). Die Masse des Erdmantels beträgt rund 68 % der Gesamtmasse der Erde.

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de