Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Die eitle Einbildung, man verstehe alles, kann ja nur daher kommen, daß man nie etwas verstanden hat." Galileo Galilei 
 :: Lexikon ::
Detail
Huygens, Christiaan
Kategorie: Biographie



(1629-95) niederländischer Wissenschaftler. Beschäftigte sich mit der Zahl π (pi) und den Logarithmen; entwickelte die Wellentheorie des Lichts und verringerte dadurch die Aberration (Abbildungsfehler) der damaligen Optik; baute ein mehrlinsiges Okular, das später nach ihm benannt wurde (Huygens-Okular); entdeckte den Saturnmond Titan (1655) und den Ring um Saturn, den Galileo aufgrund seiner relativ mangelhafter Optik für Ohren hielt; formulierte das mechanische Stoßgesetz; baute die erste Pendeluhr. Huygens beschäftigte sich als einer der ersten mit der Wahrscheinlichkeitstheorie – Veröffentlichung 1657.

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de