Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Wie kann man weiterhin gedankenlos Bedürfnisse befriedigen, die allein von der Werbung geweckt werden, während fast die Hälfte der Erdbewohner mit ein oder zwei Dollar pro Tag auskommen muss?" Michail Gorbatschow 
 :: Lexikon ::
Detail
Hypovolämie
Kategorie: Medizin

[griech. hypo "unter", lat. volumen und griech. haima (hier: -ämie) "Blut"]

Abnahme des Blutvolumens im Körper bzw. des Blutplasmas aufgrund einer Verletzung und daraus resultierender Blutung oder wegen einer pathologischen Ursache. Als Folge der Hypovolämie sinkt der Blutdruck, der Puls steigt. Der Körper reagiert mit erhöhtem Durstgefühl, um den Flüssigkeitshaushalt im Organismus wiederherzustellen. Hypovolämie kann ein Symptom für Diabetes mellitus sein.

Ggs: Hypervolämie

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de