Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Gesellschaftlich ist kaum etwas so erfolgreich wie Dummheit mit guten Manieren." Voltaire 
 :: Lexikon ::
Detail
Lagrange-Punkte
Kategorie: Astronomie

Unter Lagrange- oder Librationspunkten versteht man die nach dem italienischen Mathematiker und Astronom Joseph Louis Lagrange bestimmte Punkte in einem Planetensystem, an denen sich die Wirkung der Gravitation der beiden Himmelskörper ausgleicht. Die Lagrange-Punkte werden mit L1 - L5 abgekürzt.

In dem Sonne-Erde-System sind die Lagrange-Punkte:

L1
Zwischen Erde und Sonne in Sonnenrichtung, ca. 1,5 Mio. km von der Erde entfernt. Der Lagrangepunkt L1 wird seit 1995 zur Sonnenbeobachtung durch den Satelliten SOHO benutzt.

L2
In der entgegengesetzten Richtung zur Sonne in der gedachten Linie Sonne-Erde in ca. 1,5 Mio. km von der Erde entfernt. Wird durch den WMAP-Satelliten verwendet. Die NASA plant, den L2 für den Hubble-Nachfolger James Webb Space Telescope zu benutzen.

L3
Befindet sich in mehr als 300 Mio. km Entfernung von der Erde hinter der Sonne. Kann von der Erde aus niemals beobachtet werden.

L4 und L5
Sind ca. 150 Mio. km von der der Erde und der Sonne entfernt. Die Punkte Sonne - Erde - L4 oder L5 bilden die Ecken eines gleichseitigen Dreiecks.

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de