Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Das Gefühl des ehrfürchtigen Staunens, das uns die Naturwissenschaft vermitteln kann, gehört zu den erhabensten Erlebnissen, deren die menschliche Seele fähig ist." Richard Dawkins 
 :: Lexikon ::
Detail
Menstruation
Kategorie: Biologie

[lat. menstruus "monatlich"]
Der Menstruationszyklus (auch Regelblutung, Monatsblutung, Periode, Menorrhoe) ist die Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut, wenn keine Befruchtung stattgefunden hat. Sie erfolgt im Mittel 14 Tage nach dem Eisprung (Ovulation) und dauert im Normalfall 3 - 5 Tage. Der durchschnittliche Menstruationszyklus dauert 28 Tage, kann aber auch zwischen 21 bis 35 Tagen liegen. Die Menstruation wird unter dem Einfluss der Hormone Östrogen und Progesteron gesteuert.

Während der Menstruation verliert eine Frau zwischen 30 - 150 ml Blut.

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de