Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Wissenschaftler sind die natürlichen Diplomaten. Nur die Wissenschaftler können die Menschen und Völker zusammenbringen. Sie haben unabhängig von Geschichte, Glauben, Vermögen, Geschlecht und Hautfarbe schon immer zusammen versucht ein großes, gemeinsames Ziel zu erreichen - ein tieferes Verständnis von Natur und Kultur." Ernst Pöppel 
 :: Lexikon ::
Detail
PMDS
Kategorie: Medizin

Abk. f. Prämenstruelle Dysphorische Störung. Physische und psychische Beschwerden einer Frau im gebärfähigen Alter unmittelbar vor der Menstruation, die sich in Symptomen wie Kopfschmerzen, Gereiztheit, Müdigkeit, depressiven Verstimmungen, Ängsten, Spannungen in den Brüsten etc. bemerkbar machen. Es sollen etwa 5% aller Frauen von PMDS betroffen sein. Abhilfe schaffen hormonelle Präparate wie die "Pille" sowie Antidepressiva. Mit dem Einsetzen der Menopause bleiben die betroffenen Frauen meist beschwerdefrei.

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de