Sie sind hier: Startseite >> Lexikon
Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Astronomie
Wissenschaft+Forschung
· Astronomie
· Biologie
· Chemie
· Physik
· Quiz
· Wissenschaftl. Methodik
Regenerative Energien
Aphorismen
"Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen." Albert Einstein 
 :: Lexikon ::
Detail
Viking-Experiment
Kategorie: Astronomie

1976 landeten auf dem Mars zwei baugleiche Sonden, die unter anderem ein Gasaustausch-Experiment, sogenanntes „Labeled Release“-Experiment durchführten. Das Experiment bestand aus zwei Teilen:

1). Ein kleiner Tropfen einer schwach konzentrierten Nährlösung wurde in die Bodenprobe gegeben. Die Flüssigkeit enthielt ein Gemisch von Aminosäuren und anderen organischen Molekülen, die vorher alle mit radioaktivem C14 markiert worden waren. Bildet sich in der Probe Gas, das die markierten C14 Atome enthält, ist dies ein Zeichen für mikrobielle Aktivität.

2). Fällt das Ergebnis positiv aus, wird anschließend ein zweiter Test durchgeführt. Eine andere Bodenprobe wird drei Stunden lang auf 160 °C erhitzt, um alle eventuell vorhandenen Organismen sicher abzutöten. Nach dem Abkühlen wird auch diese Probe mit der Nährlösung versetzt. Zeigt sich auch in dieser Kontrolle eine positive Reaktion, ist die Gasentwicklung auf nicht-biologische Prozesse zurückzuführen. Entwickelt sich aber in dieser zweiten Probe kein Gas, deutet das darauf hin, dass die Urheber der Reaktion durch die Hitze abgetötet worden sind, also vermutlich lebendig waren.

Dieses Verfahren wurde auf der Erde mehrere tausend Mal erprobt. In allen Fällen erwies sich die Methode als zuverlässig. Auf dem Mars fiel das Ergebnis positiv aus. Trotzdem blieb die Suche nach organischen Chemikalien im Mars-Boden negativ. Es waren einfach keine Kohlenstoffmoleküle zu finden.

Quele: g-o.de

.

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de