Sie sind hier: Startseite >> Astronomie >> News

Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Astronomie
Astronomie
· News
· Astrofotografie
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
 :: Astronomie und Raumfahrt ::


Beagle erfolgreich abgetrennt
19.12.2003 | 15:58 Uhr

Heute, am 19. Dezember, gab die ESA bekannt, dass das wichtigste Manöver der europäischen Marsmission – die Abtrennung der Landesonde Beagle 2 – erfolgreich absolviert wurde. Es vergingen jedoch zwei Stunden, bis das Bodenpersonal die Bestätigung dafür empfing.

Die Abtrennung erfolgte nicht mittels eines kleinen Sprengsatzes, wie es in der Weltraumtechnik allgemein üblich ist, sondern durch eine mechanische Feder, die die 68 Kilogramm schwere Sonde geradewegs auf Kollisionskurs mit dem Mars geschickt hat. Noch 1,4 Millionen Kilometer soll die kleine Landeeinheit selbstständig zurücklegen, bevor sie am Heiligabend auf dem roten Planeten aufsetzen soll.

Da Beagle keinen eigenen Antrieb besitzt, hat die Bodencrew seit dem Abtrennungsbefehl bis zur Landung keinerlei Kontrolle mehr über die Sonde.

Siehe auch:
> Planet Mars: Stand der Forschung
> Mars Express + Beagle 2: Das Logbuch der Mission



Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de



vorige News

[ARCHIV]

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass die interstellaren Nebel im Durchschnitt nur 100 - 1000 Atome pro Kubikzentimeter Materie enthalten? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Gesellschaftlich ist kaum etwas so erfolgreich wie Dummheit mit guten Manieren." Voltaire 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de