Sie sind hier: Startseite >> Astronomie >> News

Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Astronomie
Astronomie
· News
· Astrofotografie
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
 :: Astronomie und Raumfahrt ::


Reiseroute für Spirit festgelegt
14.01.2004 | 21:00 Uhr

Zum ersten Mal seit der Landung wurde Spirits Position anhand der hochauflösenden Aufnahmen von Mars Global Surveyor und einem GPS-ähnlichen Instrument von Mars Odyssey exakt lokalisiert. Als Anhaltspunkt dienten die Aufnahmen von der Umgebung, die mit den Daten der beiden Orbiter verglichen wurden. Die Satellitenbilder werden den JPL-Technikern helfen, die künftige Route von Spirit genau durchzuplanen.


Panorama der östlichen Hügelformation

Nachdem Spirit seine Landeplattform, die nach den sieben Astronauten des verunglückten Shuttles "Columbia" Columbia Memorial Station genannt wurde, verlässt und die herumliegenden Gesteinsbrocken sowie den Marsboden untersucht, nimmt der Rover Kurs auf einen nahe liegenden Krater in 250 Meter Entfernung auf. Der etwa 200 Meter breite Krater befindet sich nordöstlich von der jetzigen Position des Rovers. Der Impakt, der diesen Krater verursachte, schleuderte Steine aus einer Tiefe zwischen 20 und 30 Meter an die Oberfläche heraus. Spirit soll nun diese Steine genauer untersuchen, die für das Verständnis der Bodenbeschaffenheit von Mars aufschlussreich sein könnten.

Spirits vorgesehene Route. Der grüne Punkt markiert seine Landestelle.Die Landestelle von Spirit. Mit den beiden schwarzen Pfeilen ist die östliche Hügelformation markiert, Spirits potentielles Ziel.

"Wir sollten so vorsichtig sein, wie es nur geht", sagt Dr. Steve Squyres von der Cornell University. "Noch nie ist jemand in einen Krater auf dem Mars hinuntergefahren."

Krater kommen auf dem Mars in allen Größen vor. Die Hauptfrage, die Spirit beantworten soll, besteht darin, ob der Gusev-Krater, der so groß wie Connecticut ist, je Wasser enthalten hat.

Wenn Spirit seine wissenschaftliche Arbeit an dem noch namenlosen Krater beendet hat, wird er – solange alles nach Plan läuft – den Kurs auf die östlichen Hügel nehmen, die etwa 3 Kilometer von der Landestelle entfernt sind. Das ist die fünffache Distanz, die für die Gesamtmission von Spirit vorgesehen ist. Der höchste dieser Hügel ragt etwa 100 Meter über der Oberfläche.

Die Projektkoordinatoren können nicht mit Bestimmtheit sagen, ob der Mars Rover die Hügel erreichen wird, aber er wird mit Sicherheit so weit kommen, dass seine Kameras nähere Details erfassen können, um die Zusammensetzung des Gesteins bestimmen zu können.


3D-Modell der Landestelle von Spirit

Unterdessen hat Spirit seine erste Drehung um 45° vollführt. Sie ist notwendig, damit der Rover über eine Ersatzrampe auf die Marsoberfläche hinunterrollen kann, weil ein Airbag die Hauptrampe blockiert. Insgesamt muss er sich um 115° drehen, ein schwieriges Manöver in drei Etappen. Voraussichtlich am Donnerstag wird Spirit seine Landeplattform verlassen.

Wie warm ist es auf dem Mars?



Die Landestelle von Spirit befindet sich in den marsianischen Tropen. Dort herrscht zur Zeit Hochsommer. Wie warm mag es dort wohl sein? Dieses Diagramm zeigt die gemessene Temperatur ein Meter über der Oberfläche über einen ganzen Marstag hinweg. Die blaue Kurve zeigt die gemessenen Temperaturen am ersten Tag nach Spirits Landung, die gelbe Kurve stellt die Vorhersage an über die Temperatur in 100 Marstagen. Wie man aus dem Verlauf der blauen Kurve entnehmen kann, klettert die Temperatur nie über Null. Gegen Mittag steigt die Temperatur auf etwa -10 °C, sinkt aber in der Nacht auf -75 °C! Solche Verhältnisse sind mit denen auf der Erde in der Antarktis vergleichbar.

mehr zur:
Mars Rover Exploration Mission
...................................................
Planet Mars: Stand der Forschung
Das Logbuch der Mission
Fotogalerie: Mars Rover Mission
Fotogalerie: Mars in 3D
360°-Panoramabilder
...................................................



Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de



vorige News

[ARCHIV]

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass die Rotationsperiode der meisten Neutronensterne Bruchteile einer Sekunde beträgt? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig." Albert Einstein 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de