Sie sind hier: Startseite >> Astronomie >> News

Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Astronomie
Astronomie
· News
· Astrofotografie
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
 :: Astronomie und Raumfahrt ::


Mars Rover Spirit analysiert "Adirondack"
21.01.2004 | 14:10 Uhr

Mars Rover Spirit analysiert "Adirondack"

Der Mars Rover Spirit absolvierte erfolgreich seine ersten Messungen am footballgroßen Stein namens Adirondack, was in der Sprache der amerikanischen Urbevölkerung so viel wie "die von den großen Bergen" heißt.

Eine unerwartete Entdeckung lieferte das Mössbauer-Spektrometer. Das Gerät spürte ein Mineral namens Olivin auf, das der Erosion für gewöhnlich nicht lange standhält. Das könnte bedeuten, dass die Bodenpartikel größtenteils vulkanischen Ursprungs sind. Eine andere Erklärung wäre, dass die Oberfläche an dieser Stelle extrem dünn ist, und der Olivin direkt darunter im Gestein eingeschlossen ist.

Überraschend war ebenfalls der Umstand, dass die Oberflächenstruktur nahezu unverändert schien, nachdem der Rover das Mössbauer-Spektrometer an die zu messende Stelle festdrückte und wieder entfernte. Irgend etwas scheint die Partikel zusammenzuhalten.

Ein anderes Instrument, das sog. "Alpha Particle X-ray Spectrometer", misst die Röntgenstrahlen, die die Marsoberfläche emittiert. Anhand der Messdaten kann man Schlüsse auf die häufigsten Elemente (ausser Wasserstoff) des Marsbodens- und Gesteins ziehen. Wie es zu erwarten war, fand das Röntgen-Spektrometer Silikon und Eisen, sowie signifikante Mengen von Chloriden und Sulfur (Schwefel) – charakteristische Werte für Mars, die mit den früheren Ergebnissen übereinstimmen. Neue Spurenelemente, die zum ersten Mal im Marsgestein nachgewiesen wurden, sind Zink und Nickel.

mehr zur:
Mars Rover Exploration Mission
...................................................
Planet Mars: Stand der Forschung
Das Logbuch der Mission
Fotogalerie: Mars Rover Mission
Fotogalerie: Mars in 3D
360°-Panoramabilder
...................................................



Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de



vorige News

[ARCHIV]

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass der Mond den größten Krater im Sonnensystem besitzt? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Es ist eine der großen Errungenschaften der Wissenschaft, daß sie es intelligenten Menschen zwar nicht unmöglich gemacht hat, religiös zu sein. Aber sie macht es ihnen möglich, nicht religiös zu sein." Steven Weinberg 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de