Sie sind hier: Startseite >> Astronomie >> News

Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Astronomie
Astronomie
· News
· Astrofotografie
· Referate
· Quiz
· Zahlen und Fakten
 :: Astronomie und Raumfahrt ::


Mars Rover Spirit nimmt Abschied von 'Bonneville'
04.04.2004 | 19:35 Uhr

Die JPL-Ingenieure haben sich dagegen entschieden, Spirit in den Krater "Bonneville" hinabsteigen zu lassen. Stattdessen soll der Rover seine Fahrt zu den "Columbia Hills" aufnehmen. Die zu Ehren der bei der Challenger-Katasrophe 1986 umgekommenen sieben Astronauten genannte Hügelformation liegt 2,3 Kilometer vom Krater entfernt. Die Fahrt inklusive Zwischenstopps wird wahrscheinlich über zwei Monate (60 Sols) in Anspruch nehmen.


Zerklüfteter Kraterrand


Panoramabild vom Rand des Kraters 'Bonneville'

Dieses am Sol 86 von der Anhöhe des Kraterrands aufgenommenes Panoramabild soll wahrscheinlich das letzte werden, das aus der Nähe des Kraters geschossen wurde. Rechts auf der Aufnahme kann man den Lander erkennen, der von der momentanen Position des Rovers 321 Meter entfernt ist. Bei dem großen Hügel am Horizont handelt es sich um "Grissom Hill". Die "Columbia Hills" befinden sich weiter links und sind auf dieser Aufnahme nicht sichtbar.

mehr zur:
Mars Rover Exploration Mission
...................................................
Planet Mars: Stand der Forschung
Das Logbuch der Mission
Fotogalerie: Mars Rover Mission
Fotogalerie: Mars in 3D
360°-Panoramabilder
...................................................



Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de



vorige News

[ARCHIV]

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Regenerative Energien
Wussten Sie schon,
dass die interstellaren Nebel im Durchschnitt nur 100 - 1000 Atome pro Kubikzentimeter Materie enthalten? 
Regenerative Energien
Aphorismen
"Was die Welt braucht, ist nicht ein Dogma, sondern eine Bejahung der wissenschaftlichen Forschung zusammen mit dem Glauben, daß die Qualen von Millionen nicht wünschenswert sind, ob sie nun von Stalin oder einer Gottheit, die sich der Gläubige als sein Ebenbild vorstellt, verhängt werden." Bertrand Russell 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de