Sie sind hier: Startseite >> Sonderbeitrag

Portal
· Home
· Forum
· Galerie
· Weblinks
· Lexikon
· Mitarbeit
· Newsfeed
· Kontakt
Regenerative Energien
Werbung
 
Themen
· Astronomie
· Astrofotografie
· Biologie
· Chemie
· Distributed Computing
· Gesellschaft und Kultur
· Kritisches Denken
· Physik
· Umwelt
· Sonderbeitrag
· Formeln, Tabellen
· Periodensystem
· Referate
· Quiz
 :: Sonderbeitrag ::
5 News 

Bedrohte Tierarten
08.08.2005 | 10:36 Uhr

Fast alle Arten, die die Erde bevölkert haben, sind im Laufe der Zeit ausgestorben. Das Sterben ist ein fester Bestandteil des Lebens. Dennoch hat das Aussterben vieler heute lebender Tierarten bedrohliche Ausmaße genommen. Nach Schätzungen von Experten sterben täglich 100 Tierarten (überwiegend Insekten) aus. Zu den wichtigsten Ursachen für das Massensterben der Tiere zählen der Anstieg der Durchschnittstemperaturen, Umweltverschmutzung, Jagd (sowie illegaler Tierhandel), Schrumpfung des Lebensraums (Kahlschlag der Tropenwälder) und durch den Menschen verursachte Bioinvasion geografisch fremder Spezies. »mehr...


 
Cassini-Huygens - Besuch beim Herrn der Ringe
05.01.2005 | 17:34 Uhr

Cassini-Huygens - Besuch beim Herrn der RingeSaturn ist einer der schönsten und bemerkenswertesten Planeten unseres Sonnensystems. Jedes Kind und jeder Erwachsene kennt den prägnanten Ringplaneten, jeder angehender Amateurastronom versucht als erstes, sein neues Fernrohr auf den scheinbar ruhig wirkenden, hellbraun gestreiften Gasgiganten zu richten und hält den Atem an beim grandiosen Anblick der Saturnringe, die Galileo mit seinem schlechten Fernrohr je nach Quelle für Ohren oder Henkel hielt. »mehr...


 
Ein Plädoyer gegen Unsinn
17.10.2004 | 18:19 Uhr

User Glaube ist erschüttet, unser naturwissenschaftliches Bild ist von Täuschung und Betrug unterwandert. Esoterikglauben, Pseudowissenschaften und Verschwörungstheorien aller Couleur durchdringen die Gesellschaft aller Schichten und untergraben das Wissenschaftsverständnis in der Öffentlichkeit. Menschen, denen ein rational-kritisches Weltbild nicht vermittelt wurde, werden Opfer von Illusionen, die sich in menschenverachtenden Sekten, betrügerischen Handelsnetzen, bis hin zu politischen Entscheidungen herauskristallisieren. »mehr...


 
Mars - Planet der Begierde
16.12.2003 | 21:09 Uhr

Mars - Planet der BegierdeMarsforschung - Retrospektive

Der Mars hat die Menschen seit Urzeiten wegen seiner auffälligen roten Farbe fasziniert. Die meisten antiken Kulturen brachten ihn deswegen mit Krieg, Feuer und Tod in Zusammenhang - eine Vorstellung, die in der Astrologie bis heute noch Verwendung findet. Der Planet übte eine ehrfurchteinflößende Faszination auf die Menschen der damaligen Zeit aus, weil sein Auftauchen Missernten und Zerstörung bedeuten könnte. Erst als die Menschen allmählich begriffen, dass es sich bei den Planeten nicht um zornige Götter handelt, begann man sie aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. »mehr...


 

wiki.sah

Seite empfehlen  Weblinks  Sitemap  Community  Lexikon  Newsmeldungen
Volltextsuche
Spezial

wiki.sah

Testen Sie Ihr
Wissen

 
 

impressum | kontakt | disclaimer |

© by Science@home.de