Französische Zitate und Redewendungen

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


Liste französischer Ausdrücke und Phrasen im Deutschen.

A

à qua­t­re mains
vierhändig (gleichzeitiges Spielen zweier Interpreten am Klavier)
à qua­t­re par­ties
vierstimmig (Musik)
à la
im Stil von ...
Aide-toi et le ciel t’aidera
Hilf dir selbst, so hilft dir Gott
Amour fou
"verrückte Liebe" (Eine als unnormal empfundene, hyperintensive Liebe, die keine Aussicht auf Bestand hat.)
"Après nous le déluge!"
"Nach uns die Sintflut!" (Madame de Pompadour nach der Schlacht bei Roßbach)

B

Belle Époque
"schöne Epoche" (Historische, nicht fest definierte Bezeichnung für die Wende zwischen dem 19. und dem 20. Jahrhundert.)

C

C’est la vie
"So ist das Leben"
Chapeau!
wörtl. "Chapeau!", svw. Hut ab!
Cherchez la femme
wörtl. "Suchen Sie eine Frau", svw. "Da steckt eine Frau dahinter!" (Häufiger Ausdruck in Krimis, wenn sich der Schwerpunkt der Ermittlung auf eine unbekannte Frau verlagern soll.)
comme ci, comme ça
nicht besonders (als Antwort auf die Frage "Wie gehts?")

D

Déjà-vu
wörtl. "schon gesehen" (Psychologisches Phänomen, eine bestimmte Situation als bereits erlebt oder erfahren zu haben.)
Dieu et mon droit
"Gott und mein Recht" (Wahlspruch der britischen Monarchen ab dem 15. Jahrhundert bis heute.)

E

en passant
"im Vorbeigehen" (über Dinge, die man so nebenher ohne viel Aufwand erledigen kann)
Enfant terrible
wörtl. "schreckliches Kind" (Ein erwachsener Mensch, der durch sein Verhalten gesellschaftliche Maßstäbe spreng, um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.)

F

Fait accompli
vollendete Tatsache
Fauxpas
le faux pas "falscher Schritt" (unbeabsichtigter Fehltritt gegen gesellschaftliche Umgangsformen)
Femme fatale
"verhängnisvolle Frau"
Film noir
wörtl. "schwarzer Film" (US-Filmgenre der 1940er und 1950er Jahremit einem charakteristischen Pessimismus und Zynismus.)

H

Haute Couture
"gehobene Schneiderei"
Honi soit qui mal y pense
wörtl. "Beschämt sei, wer schlecht darüber denkt" (svw. "Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.")

J

Jamais-vu
wörtl. "niemals gesehen" (Gegenteil von Déjà-vu)
je ne sais quoi
wörtl. "ich weiß nicht, was" (das gewisse Etwas)
Jour fixe
wörtl. "fester Tag" (Ein regelmäßig wiederkehrender Termin für Besprechung.)

L

Laissez-faire
wörtlich: "lasst machen", sinngemäß: "einfach laufen lassen", Gewährenlassen, sich (in ökonomische Abläufe) nicht einmischen
L’art pour l’art
Die Kunst für die Kunst (sinngemäß: etwas um der Sache selbst willen tun)
Le roi est mort, vive le roi
"Der König ist tot, es lebe der König" (Metapher für die Kontinuität)

M

ménage à trois
Dreiecksbeziehung, Dreierverhältnis

T

Tête-à-Tête
wörtl. "Kopf an Kopf" (vertrauliches Gespräche unter vier Augen; Rendezvous)

V

Voulez-vous coucher avec moi (ce soir)?
"Wollen Sie mit mir (heute abend) schlafen?" (Refrain aus dem Song Lady Marmalade der Gesangsgruppe Labelle)

Siehe auch


Schlüsselwörter