Liste von Neologismen

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste von relativ neu entstandenen Neologismen und Okkasionalismen.


Neologismus Bedeutung Bemerkung im Duden enthalten[1]

G

guttenbergen abschreiben, kopieren und einfügen Entstand um die Dissertations-Plagiatsaffäre des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg. nein

H

hartzen Hartz IV beziehen, faulenzen, parasitäres Dasein führen Benannt nach dem Hartz-Konzept. ja

M

merkeln zögerliches Auftreten, keine Entscheidungen treffen Politisch-mediale Wahrnehmung von der Bundeskanzlerin Angela Merkel. nein

S

schrödern autoritäres Auftreten Nach dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder. nein
simsen verschicken von SMS-Nachrichten ja

W

waigeln abzocken Nach dem ehemaligen Bundesfinanzminister Theo Waigel. nein
wulffen 1). Jemanden auf der Mailbox beschimpfen.
2). lügen, direkten Aussagen ausweichen, Wahrheit verschleiern
Entstand im Zusammenhang mit der sog. Wulff-Affäre, die den Bundespräsidenten Christian Wulff das Amt kostete. nein

Siehe auch

Fußnoten

  1. Stand: Juli 2012
Schlüsselwörter