Mesopotamien

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

(griech. "zwischen den Flüssen", aramäisch "'Zweiflussland'")

Eine historische Landschaft auf dem Gebiet des heutigen Irak, Syrien und Teilen Anatoliens zwischen zwei Strömen Tigris und Euphrat. Wegen der klimatisch günstigen Lage entwickelte sich auf dem Gebiet Mesopotamiens vermutlich zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte die Landwirtschaft. Das seit dem 4. Jahrtausend v. Chr. in Mesopotamien nachweisbare Volk der Sumerer machte wichtige Erfindungen wie die Schrift (Keilschrift), das Rad und die Töpferscheibe. Mesopotamien kann man als die Wiege der menschlichen Kultur auf dem alten Kontinent betrachten.


Pfad: Home / Glossar / Geschichte / Mesopotamien