Spezifische Wärmekapazität

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

(auch spezifische Wärme)

Unter der spezifischen Wärmekapazität versteht man die auf die Masse bezogene Wärmekapazität. Sie gibt an, wieviel Energie einem Stoff zugeführt werden muss, um die Temperatur um ein Kelvin zu erhöhen.


c = ΔQ / (m · ΔT)


[c] = J / (kg · K)


c  = spezifische Wärmekapazität
ΔQ = zugeführte oder entzogene Wärme einer Materie
m  = Masse der Substanz

Siehe auch