Umayyaden

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

(arabisch الأمويون‎ al-umawiyyūn oder ‏بنو أمية‎ banū umayya)

Eine Kalifendynastie, die von dem syrischen Statthalter und dem ersten Kalifen Muʿāwiya I. 661 begründet wurde. Die Dynastie bestand bis 750, bis sie von den Abbasiden gestürzt wurde. Alle Angehörigen der Umayyaden wurden getötet außer dem Enkel des Kalifen Hischam Abd ar-Rahman I., der auf der iberischen Halbinsel ein umayyadisches Exilreich begründete. Das Emirat, und ab 929 Kalifat, hatte bis 1031 Bestand.