Thermodynamik

Aus Wiki.sah
(Weitergeleitet von Wärmelehre)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wärmelehre oder Thermodynamik ist ein Teilgebiet der Physik, das sich mit der Umwandlung der Energie in verschiedenen Energieformen befasst. Es gibt drei grundlegende Sätze der Thermodynamik:

1. Hauptsatz

Der 1. Hauptsatz der Thermodynamik oder der Energieerhaltungssatz besagt, dass die Summe aller umgewandelter Energieformen konstant bleibt.

2. Hauptsatz

Der 2. Hauptsatz der Thermodynamik oder der Entropiesatz besagt, dass die Arbeit oder Energie sich 100%-ig in Wärme umsetzen lassen. Auf umgekehrtem Wege lässt sich die Wärmeenergie nie 100%-ig in mechanische Arbeit umwandeln.

3. Hauptsatz

Der 3. Hauptsatz der Thermodynamik oder das Nernstsches Wärmetheorem besagt, dass alle Körper am absoluten Nullpunkt die gleiche Entropie mit dem Wert Null haben. Es ist allerdings unmöglich, den absoluten Nullpunkt vollständig zu erreichen.



Pfad: Home / Physik / Thermodynamik