Was ist wissenschaftliche Arbeitsweise?/Was ist eine Theorie?

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche
INHALTSVERZEICHNIS

- Definition von Wissenschaft
- Einblick in die Wissenschaftstheorie
- Karl Popper: Kritischer Rationalismus
- Thomas Kuhn: Wissenschaftliche Revolutionen
- Kriterien für Theorien
- Was ist eine Theorie?
- Widerspruchsfreiheit
- Wissenschaftliche Erklärung
- Argumentation
- Empirischer Gehalt
- Kommunikabilität
- Einfachheit
- Die empirische Methode des Erkenntnisgewinns
- Beobachtung
- Hypothesengewinnung
- Deduktion aus der Hypothese
- Definition von Begriffen
- Überprüfung im Experiment
- Verwerfung oder Theoriebildung
- Hypothetisch-deduktive Methode
- Fazit

Kriterien für Theorien. Was ist eine Theorie?

"System von Aussagen oder Sätzen, das in gewissem Umfang der Zusammenfassung, Beschreibung, Erklärung und Vorhersage von Phänomenen dient."
(Brockhaus)
Vollendete Form der wissenschaftlichen Theorie: Axiomatisches System

- Grundlage: Axiomensystem aus unabhängigen Axiomen:
  wahre Grundsätze, die keiner Begründung bedürfen
- Deduktion neuer Sätze mit Hilfe festgelegter Schlussregeln


<< zurück Was ist wissenschaftliche Arbeitsweise?/Was ist eine Theorie? weiter >>