Zitate: Dummheit

Aus Wiki.sah
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate zum Thema Dummheit.


A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


A

Anonym
"Irren ist menschlich, aber im Irrtum beharren, ist töricht."
"Bildung für Frauen ist die beste Verhütung."
"Intelligenz pflanzt sich fort, Dummheit vermehrt sich."
"Fernsehen macht die Schlauen schlauer und die Dummen dümmer."
Adenauer, Konrad
"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

B

Beauvoir, Simone de
"Die Unwissenheit ist eine Situation, die den Menschen so hermetisch abschließt wie ein Gefängnis."
Billings, Josh
"Erfahrung ist eine Schule, in der ein Mensch lernt, was für ein großer Dummkopf er gewesen ist."
Buwei, Lü
"Das Unglück der Dummen ist, dass sie das, was nicht dumm ist, für dumm halten."

C

Chamfort, Nicolas
"Man wünscht sich den Bösen träge und schweigsam den Dummkopf.
Chesterton, Gilbert Keith
"Die Leute streiten im allgemeinen nur deshalb, weil sie nicht diskutieren können."
Cicero, Marcus Tullius
"Ich will lieber mit Weisen irren, als mit Unwissenden Recht zu behalten."

D

Descartes, René
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

E

Ebner-Eschenbach, Marie von
"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."
"Wer nichts weiß, muss alles glauben."
"Genug weiß niemand, zuviel so mancher."
Eco, Umberto
"Narren und Kinder sagen die Wahrheit."
Einstein, Albert
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
"Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt."
"Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz."

F

Feuerbach, Ludwig
"Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht."
Fontane, Theodor
"Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht."
France, Anatole
"Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."

G

Goetz, Curt
"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht."
"Einen Gescheiten kann man überzeugen, einen Dummen überreden."

H

Hebbel, Friedrich
"Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen."
Heine, Heinrich
"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
Hemingway, Ernest
"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen."
"Ein intelligenter Mensch ist manchmal gezwungen, sich zu betrinken, um Zeit mit Narren zu verbringen."
Hitler, Adolf
"Was für ein Glück für die Regierenden, dass die Menschen nicht denken!"

J

Jauch, Günther
"Bildung lässt sich nicht downloaden."

K

Kasper, Hans
"Die Klugheit des Fuchses wird oft überschätzt, weil man ihm auch noch die Dummheit der Hühner als Verdienst anrechnet."
"Mit Fanatikern zu diskutieren heißt, mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat."
"Leere Gehirne dürsten nach Lärm."
Kaye, Danny
"Auch der Dumme hat manchmal einen gescheiten Gedanken. Er merkt es nur nicht."
Krailsheimer, Hans
"Das Gefährliche an den Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird."
Kraus, Karl
"Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten."

L

La Rochefoucauld, François de
"Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht."
Lembke, Robert
"Wenn die Menschen nur über Dinge reden würden, von denen sie etwas verstehen - das Schweigen wäre bedrückend."
Lichtenberg, Georg Christoph
"Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen."
"Ein Buch ist ein Spiegel: Wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel heraus gucken."

N

Newton, Isaac
"Ich kann die Bewegung eines Körpers messen, aber nicht die menschliche Dummheit."
Nuhr, Dieter
"Der Glaube macht, dass Menschen Horoskope lesen, sich in die Luft sprengen oder bei Vollmond Ochsen melken."
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten!"

P

Petan, Zarko
"Mit leerem Kopf nickt es sich leichter."
Piñol, Albert Sánchez
"Alle Augen schauen, wenige beobachten, sehr wenige erkennen."

R

Russell, Bertrand
"Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß."
"Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel."

S

Schiller, Friedrich
"Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn! Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen."
Shaw, George Bernard
"Gedanken springen wie Flöhe von einem zum anderen, aber sie beißen nicht jeden."

T

Tschechow, Anton
"Die Menge meint, alles zu wissen und alles zu begreifen, und je dümmer sie ist, desto weiter erscheint ihr ihr Horizont."
Twain, Mark
"Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann."

V

Vilar, Esther
"Dumm wird man nicht, dumm bleibt man."
"Die emanzipierte Frau ist genauso dumm wie die anderen, möchte aber nicht für dumm gehalten werden."

W

Welles, Orson
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."

Schlüsselwörter

Schlüsselwörter