Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/header.shtml): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 25

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/header.shtml): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 25

Warning: include(): Failed opening '/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/header.shtml' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 25


Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/direction/raumfahrt_news.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 31

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/direction/raumfahrt_news.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 31

Warning: include(): Failed opening '/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/direction/raumfahrt_news.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 31


Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_left.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 36

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_left.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 36

Warning: include(): Failed opening '/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_left.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 36
 :: Astronomie und Raumfahrt ::


Deep Impact fast am Ziel
03.07.2005 | 10:03 Uhr

Die NASA-Sonde Deep Impact will einen Kometen beschießen

Kommenden Montag, am 4. Juli 2005, pünktlich zum amerikanischen Unabhängigkeitstag, wird die Sonde Deep Impact ein Projektil auf den Kometen Tempel 1 abfeuern und eine, möglicherweise von der Erde sichtbare Explosion verursachen – etwas, was die NASA für gewöhnlich zu vermeiden versucht. Ziel der Mission ist es, mehr über das Material herauszufinden, aus dem unser Sonnensystem zur Zeit seiner Entstehung bestand. Der Komet ist schätzungsweise 4,5 Milliarden Jahre alt und besteht bekanntlich aus Gas, Eis und Staub.


Komet (künstlerische Darstellung)
Bild: NASA/JPL-Caltech.

David Spencer, Manager der Mission „Deep Impact“, erklärt auf der Internetseite des NASA-Zentrums im kalifornischen Pasadena: „Wirklich cool an dieser Mission ist, dass nichts daran subtil ist. Jeder kann es verstehen. Wir wollen einen Kometen so hart treffen, wie wir nur können. Mit einem dicken Brocken Kupfer. Das Ganze bei mehr als 35.000 km/h. Wir erwarten ausgezeichnete Daten als Folge des Zusammenstosses. Wir wissen nicht, wie ein Komet innen aussieht: kompaktes oder loses geformte Material. Darüber werden wir viel in Erfahrung bringen.“

Wenn die kleine Sonde Impactor auf den Kometen auftrifft, wird ihre kinetische Energie, die sich aus ihrer Masse von 370 kg und der Geschwindigkeit von ca. 10,2 km/s zusammensetzt, 19 Gigajoules betragen (entspricht 4,8 Tonnen TNT). Die Energie dürfte ausrechen, um je nach Zusammensetzung des Kometen, einen Krater zwischen 30 um 100 m Größe zu reißen. Aus dem ins All geschleuderten Staub und Eis wird man genau die Zusammensetzung von Tempel 1 bestimmen können.

„Wir erwarten, dass durch Deep Impact ein Krater entsteht, der Staub und Eis im Sonnenlicht aufwirbelt, und wir von allem Bilder bekommen“, sagte der Projektleiter Rick Grammier. „Durch den starken Aufprall werden wir die Bahn und Daten des Kometen erfassen und daraus auch lernen, womit wir einen auf die Erde zurasenden Kometen aus der Bahn lenken können.“

Die größte Herausforderung für die Forscher bei dem Projekt ist es, den rasenden Kometen zu treffen und außerdem die Muttersonde, die die wichtigen Fotos machen soll, richtig zu positionieren. Weit genug entfernt, um nicht selbst vom Kometen getroffen zu werden und nahe genug, um die bestmöglichen Aufnahmen machen zu können.

Die NASA-Wissenschaftler rechnen damit, dass auch Hobby-Astronomen von der Erde aus die Mission beobachten können. Wieviel sie sehen werden, hängt davon ab, wie stark der Aufprall ist. Am besten sind die Chancen auf einen guten Blick im Westen der USA, in Teilen Mexikos und Neuseelands.

WDR 5/NASA



Leser-Kommentare:

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -

Kommentar schreiben:
Aufgrund der massiven Spamflut ist die Abgabe von Kommentaren vorübergehend deaktiviert! Nutzen Sie bitte das Forum.

Name:
E-Mail oder Homepage:

Comment-Script (c) by Alex Ilosuna



(c) Science@home.de

Link:  Deep Impact-Mission


vorige News

[ARCHIV]


Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_right.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 215

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_right.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 215

Warning: include(): Failed opening '/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/template_astronomie_right.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 215

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/footer.shtml): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 223

Warning: include(/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/footer.shtml): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 223

Warning: include(): Failed opening '/is/htdocs/wp1039030_FXD15TDAZF/www/nav/footer.shtml' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /home/www/science-at-home.de/news/raumfahrt/raumfahrt_det_20050703100344.php on line 223