Jahr 1453

Aus Wiki.sah
(Weitergeleitet von 1453)
Zur Navigation springenZur Suche springen
15. Jahrhundert
Ereignisse nach Jahren
< Navigation >
1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410
1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420
1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430
1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440
1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450
1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460
1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470
1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480
1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490
1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500


Personen

Geboren

  • Andreas Palaiologos, Titular-Kaiser von Byzanz
  • Girolamo Benivieni, italienischer Dichter
  • Firdevsî, türkischer Autor und Universalgelehrter
  • Simon Pistoris der Ältere, deutscher Mediziner und Hochschullehrer
  • Simonetta Vespucci, italienisches Kunstmodel
  • Leonhard Wagner, deutscher Schreibmeister und Kaligraf

Gestorben

  • Niccolo Baroncelli, italienischer Bildhauer
  • John Dunstable, englischer Komponist
  • Konstantin XI., letzter byzantinischer Kaiser († bei der Belagerung von Konstantinopel)
  • Carlo Marsuppini, italienischer Humanist und Staatsmann
  • Bernat Martorell, spanischer Maler und Buchillustrator
  • Enguerrand de Monstrelet, französischer Chronist
  • Stefano Porcari, italienischer Politiker und Humanist
  • Taccola, italienischer Ingenieur, Erfinder und Maler († um 1453 -???-)
  • Dmitri Jurjewitsch Schemjaka, Großfürst von Moskau

Konflikte

  • Türkenkriege: Belagerung und Eroberung von Konstantinopel durch die Osmanen unter Mehmed II. Nach knapp zwei Monaten der Belagerung fällt die Stadt. Kaiser Konstantin XI. fällt in der Schlacht. Konstantinopel wird geplündert und gebrandschatzt. Ende des Byzantinischen Reiches.
  • Hundertjähriger Krieg: Entscheidender Sieg der Franzosen über die Engländer in der Schlacht bei Castillon. Ende des Hundertjährigen Krieges.
  • Ende des Feudalkrieges in Moskauer Rus (seit 1425)

Weitere Ereignisse

Naturereignisse

  • Kalter Winter mit Missernten in Europa.[1] Die kalte Wetterperiode, die bis 1455 andauert, geht wahrscheinlich auf den Vulkanausbruch Kuwae im Pazifik ein Jahr zuvor zurück.

Szepter.gif Regenten

Heiliges Römisches Reich: Friedrich III.
Frankreich: Karl VII. der Siegreiche
England: Heinrich VI.
Byzanz: Konstantin XI. (†) >> Ende des Byzantinischen Reiches

Quellennachweise


Pfad: Home / Geschichte / Timeline / Frühe Neuzeit / 15. Jahrhundert / Jahr 1453