21. Jahrhundert

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

2007

2006

  • 4. Januar: Nach einem Schlaganfall wird der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon ins künstliche Koma versetzt.
  • 27. Januar: Der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau stirbt im Alter von 75 Jahren.
  • 5. Februar: Die Mohammed-Karikaturen sorgen weltweit für einen Protest der Muslime.
  • 11. März: In Den Haag stirbt der Ex-Präsident Jugoslawiens Milosevic in seiner Gefängniszelle nach einem Herzinfarkt.
  • 27. März: Stanisław Lem, einer der bekanntesten SF-Autoren der Neuzeit, stirbt in Krakau im Alter von 84 Jahren.
  • 10. April: In Italien gewinnt Romano Prodi die Wahl gegen Silvio Berlusconi. Am 17. Mai wird Prodi als Ministerpräsident vereidigt.
  • 9. August: Der amerikanische Physiker James van Allen, nach dem der Van-Allen-Gürtel benannt wurde, stirbt 91-jährig in Iowa City.
  • 24. August: Pluto wird der Planetenstatus aberkannt. Demnach umkreisen die Sonne nur acht Planeten.
  • 7. Oktober: Die russische Journalistin Anna Politkowskaja, Kritikerin der Tschetschenienkriegs, wird vor ihrem Haus in Moskau erschossen.
  • 9. Oktober: Nordkorea führt einen unterirdischen Atombombentest durch.
  • 5. November: Der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein wird von einem Sondergericht zum Tode verurteilt.
  • 20. November: In der Geschwister-Scholl-Schule in Emsdetten läuft ein 18-jähriger Schüler Amok. 37 Menschen werden verletzt. Der Amokläufer richtet sich selbst hin.
  • 23. November: Der Ex-FSB-Agent Alexander Litwinenko, Kritiker der russischen Regierung, stirbt in einem Londoner Krankenhaus.
  • 10. Dezember: Der chilenischer Ex-Militärdiktator Pinochet stirbt im Alter von 91 Jahren.
  • 26. Dezember: Der 38. Präsident der USA Gerald Ford stirbt im Alter von 93 Jahren.
  • 30. Dezember: Der Irakische Ex-Präsident Saddam Hussein wird in Bagdad hingerichtet.

2005

  • 1. Januar: Einführung des umstrittenen Harz-IV-Konzepts.
  • 2. April: Der gesundheitlich lange angeschlagene Papst Johannes Paul II. stirbt im Alter von 84 Jahren.
  • 19. April: Der Deutsche Joseph Ratzinger wird neuer Papst (Benedikt XVI.)
  • 8. Mai: 60. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges.
  • 7. Juli: In den Zügen der Londoner U-Bahn ereignen sich vier Explosionen. 56 Menschen werden in den Tod gerissen.
  • 27. Oktober: Beginn der Unruhen in Paris, bei denen fast 10.000 Autos durch Jugendliche ausländischer Herkunft niedergebrannt wurden. Der französische Präsident Jacques Chirac verhängt Notstand über die Stadt.
  • 22. November: Die CDU-Politikerin Angela Merkel wird als erste Frau Bundeskanzlerin.
  • 25. November: Nach anhaltenden Schneefällen kommt es in Norddeutschland zum größten Stromausfall in der Geschichte der Bundesrepublik.

2004

  • 11. März: In Madrid ereignen sich insgesamt 10 Bombenexplosionen, bei denen 191 getötet werden.
  • 28. März: In London sirbt der Universalgenie der Moderne Peter Ustinov im Alter von 82 Jahren.
  • 30. April: Das irakische Gefängnis Abu Ghraib gerät in negative Schlagzeilen. Amerikanische Soldaten foltern dort systematisch irakische Gefangene.
  • 1. Mai: Mehrere osteuropäische (Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Zypern) Staaten treten der EU bei.
  • 23. Mai: Horst Köhler wird Bundespräsident.
  • 6. Juni: 60. Jahrestag des D-Day.
  • 21. Juni: Der amerikanische Flugzeug SpaceShipOne erreicht als erstes Flugzeug die suborbitale Höhe von 100 km über der Erdoberfläche.
  • 9. Juli: Der amerikanische Journalist russischer Abstammung Pawel Chlebnikow, Kritiker russischer Oligarchen, wird in Moskau erschossen.
  • 1. September: Tschteschenische Terroristen besetzen eine Schule in Beslan und nehmen rund 1.200 Schüler und Lehrkräfte als Geiseln. Zwei Tage später sterben etwa 340 Menschen bei einer mißlungenen Befreiungsaktion durch russische Spezialeinheiten.
  • 12. Oktober: Metin Kaplan, der Kalif von Köln wird in die Türkei abgeschoben.
  • 2. November: George W. Bush gewinnt die Präsidentschaftswahl gegen John F. Kerry.
  • 2. November: Der islamkritische Filmregisseur Theo van Gogh wird in Amsterdam von einem islamischen Fanatiker ermordet.
  • 11. Novemer: Der gesundheitlich angeschlagene Gründer der al-Fatah Jassir Arafat stirbt in einem pariser Krankenhaus.
  • 21. November: Beginn der "Orangenen Revolution" in Ukraine nach offenkundig gefälschten Präsidentschaftswahlen.
  • 26. Dezember: Ende der "Orangenen Revolution" in Ukraine nach einer Wahlwiederholung. Wiktor Juschtschenko geht als Sieger hervor.
  • 26. Dezember: Unterseebeben vor der Insel Sumatra der Stärke 9,1. Die ausgelöste Flutwelle tötet über 300.000 Menschen.

2003

  • 1. Februar: Die Raumfähre Columbia bricht beim Eintritt in die Erdatmosphäre auseinander und verglüht. Alle 7 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben. Schuld an dem Unglück soll eine beschädigte Isolierung an der Außenhaut der Raumfähre gewesen sein.
  • 20. März: Die USA, Großbritannien und verbündete Staaten greifen den Irak an. Beginn des 3. Golfkriegs.
  • 5. Juni: Der FDP-Politiker Jürgen Möllemann begeht nach drohendem Parteiausschlussverfahren Selbstmord.
  • 8. September: Die umstrittene Film-Regisseurin Leni Riefenstahl stirbt in einem Alter von 101 Jahren.
  • 9: September: Der Vater der Wasserstoffbombe Edward Teller stirbt im Alter von 95 Jahren.
  • 10. September: Die Schwedens Außenministerin Anna Lindh wird in einem Kaufhaus erstochen.
  • 13. Dezember: Der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein wird in einem Erdloch entdeckt und festgenommen.

2002

  • 1. Januar: Der Euro wird zur einheitlichen Währung in der Europäischen Union.
  • 18. April: Norwegischer Anthropologe und Abenteurer Thor Heyerdahl stirbt.
  • 26. April: Amoklauf von Erfurt. 13 Menschen und der Amokläufer finden den Tod.
  • 6. Mai: In den Niederlanden wird der Politiker Pim Fortuyn ermordet.
  • 1. Juli: Über dem Bodensee stoßen zwei Passagierflugzeuge in 11.000 m Höhe. Alle Insassen kommen ums Leben.
  • August: Jahrhundertflut an der Elbe.
  • 23. Oktober: Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater durch tschetschenische Terroristen. Bei einer Befreiungsaktion sterben ca. 120 Geiseln.
  • 23. Februar: Die Himmelsscheibe von Nebra wird bei einer Polizeiaktion sichergestellt.

2001




<< 20. Jahrhundert 21. Jahrhundert Zukunft >>

Pfad: Home / Geschichte / Timeline / Zeitgeschichte / 21. Jahrhundert