Addition

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

"Die Addition (v. lat. ad-dare = dazugeben) ist eine der vier Grundrechenarten in der Arithmetik. Unter Addieren versteht man das 'Zusammenzählen' beim Rechnen.

Das Zeichen für die Addition ist das Pluszeichen '+'. Zum Beispiel: 2 + 3 = 5 wird gelesen als 'zwei plus drei gleich fünf' bzw. 'zwei und drei ergibt fünf'.

Die zwei oder mehr Zahlen, die addiert werden, heißen Summanden; das Ergebnis heißt Summe." [Enzyklopädie: Addition. DB Sonderband: Wikipedia Herbst 2004, S. 2586]

In der Addition gelten folgende Regeln:

1). Assoziativgesetz

Beispiel:

(a + b) + c = a + (b + c)

2). Kommutativgesetz

Beispiel:

a + b = b + a



Pfad: Home / Mathematik / Algebra / Grundrechenarten / Addition