Antibiotikum

Aus Wiki.sah
(Weitergeleitet von Antibiotika)
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech. anti "gegen" und bios "Leben")

Ein Medikament gegen Infektionskrankheiten, verursacht durch Bakterien und Protozoen. Wird aus Stoffwechselprodukten von Mikroorganismen wie Schimmelpilzen, Strahlenpilzen und Bazillen hergestellt. Die Entdeckung des ersten Antibiotikums (Penicillin) geht auf den britischen Bakteriologen Alexander Fleming zurück, als er 1928 feststellte, dass ein Schimmelpilz eine keimtötende Wirkung hatte. Antibiotika zeigen gegen Virusinfektionen keine Wirkung.