Belagerung von Ma'arrat al-Numan

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
400px-Europa_2_(blank).jpg

Crossing swords orient vs okzident.gif

history.gif history_europa.gif battle_ancient.gif
Schlachten
Datum November - Dezember 1098
Ort Maarat an-Numan, Syrien
Krieg Erster Kreuzzug
Gegner
Kreuzfahrer Fatimiden
Befehlshaber
Raimund IV. von Toulouse
Bohemund von Tarent
unbekannt
Truppenstärken
unbekannt unbekannt
Verluste
unbekannt über 20.000 Zivilisten getötet
Entscheidung Sieg der Kreuzfahrer


Bemerkungen

Bereits während der Belagerung von Antiochia litten die Kreuzfahrer Hunger, woran viele starben. Nach dem Fall der Stadt besserte sich die Versorgungssituation nicht wirklich, die Überfälle auf kleinere Ortschaften konnte das schlecht versorgte Heer kaum ernähren. Gegen Ende November begonnen Tausende von Kreuzfahrern Ma'arrat al-Numan zu belagern. Nach der Einnahme der Stadt wurden rund 20.000 Bewohner der Stadt massakriert. Entgegen den Erwartungen verfügte die Stadt über kaum Lebensmittelvorräte. Weil der Hunger so unerträglich gewesen sein soll, griffen die Kreuzritter - so zahlreich Quellen - zum Kannibalismus. Die Erinnerung an diese schreckliche Tat spiegelt sich bei der arabischen Bevölkerung noch heute in Volksliedern wider.

Zeitgenössische Quellen

"Die Unseren kochten die erwachsenen Heiden in Töpfen und steckten die Kinder auf Spieße, um sie gegrillt zu verschlingen."

Radulf von Caen, normannischer Ritter und Chronist


"Die Unseren scheuten nicht nur davor nicht zurück, getötete Türken und Sarazenen zu essen, sondern sie aßen auch Hunde."

Albert von Aachen, fränkischer Kleriker und Chronist


"Eine schreckliche Hungersnot, die unsere Armee überfiel, brachte diese zu der grausamen Notwendigkeit, sich von den Leichnamen der Sarazenen zu ernähren, die schon in Verwesung waren."

Daimbert von Pisa, Gottfried von Bouillon und Raimund von Toulouse in einem Brief an den Papst Paschalis II.


"Die Armen unter unseren Pilgern hatten begonnen, die Körper der Heiden zu zerlegen, um die in deren Mägen versteckten Goldmünzen zu finden; andere, vom Hunger gequält, zerteilten deren Fleisch in Stücke und kochten es, um es zu verzehren."

Petrus Tudebodus, fränkischer Chronist


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Schlachten / Belagerung von Ma'arrat al-Numan