Beschleunigung

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Unter der Beschleunigung versteht man einen sich bewegenden Körper, der eine Krafteinwirkung erfährt. Die Beschleunigung ist die zeitliche Änderung der Geschwindigkeit. Die SI-Einheit der Beschleunigung ist m·s-2, Formelzeichen: a. Die Beschleunigung kann auch negativ sein, etwa beim Bremsen eines Autos.

Gleichförmig beschleunigte Bewegung

a = v / t
v = Geschwindigkeit (m/s)
t = Zeit (s)


a = 2 · (s / t²)
s = Strecke (m)

Zentrifugalbeschleunigung

a = F / m
F = Zentrifugalkraft (N)
m = Masse (kg)


Im freien Fall beträgt die Beschleunigung im Schwerefeld der Erde g = 9,81 m/s²

Siehe auch


Pfad: Home / Glossar / Physik / Beschleunigung