Carausius

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
Augustus.jpg Marcus Aurelius.jpg Römische Kaiser Claudius.jpg Nero.jpg
Kaisername Marcus Aurelius Mausaeus Carausius
Geburtsname
Lebzeiten 293
Regierungszeiten 287 - 293
Schicksal Ermordet
Beschreibung Gegenkaiser zu Regierungszeiten der Kaiser Diokletian und Maximian. Als erfahrener Feldherr und Admiral war Carausius mit der Piratenjagd im Ärmelkanal betraut. Angeblich bereicherte er sich an der Piratenbeute und nahm Piraten in seine Armee auf. Kaiser Maximian, der davon erfuhr, schickte einen Trupp, um Carausius zu verhaften. Carausius, dem Verlust seines Lebens drohte, handelte und rief sich selbst zum Kaiser aus. Sechs Jahre lang bildte die Provinz Britannien unter seiner Herrschaft ein Sonderreich.

Maximian unternahm 288 einen Versuch, Britannien zurückzuerobern, scheiterte jedoch. Erst Constantius Chlorus, dem Vater des Konstantin des Großen, gelang es, Carausius handlungsunfähig zu machen. Als seine Niederlage abzusehen war, wurde er 293 von seinem Quästor Allectus ermordet.



Pfad: Home / Geschichte / Listen / Römische Kaiser / Carausius