Carl von Steuben

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 18. April 1788 in Bauerbach, Thüringen; † 21. November 1856 in Paris)

Deutsch-französischer Historien- und Porträtmaler. Studierte an der Kunstakademie in Sankt Petersburg, wo sein Vater einen militärischen Dienst am Zarenhof leistete. 1803 siedelte Steuben nach Paris über und wurde zwei Jahre später an die École des Beaux-Arts aufgenommen. Zu seinen Ausbildern gehörten Jacques-Louis David, Pierre Paul Prud’hon und Robert Lefebvre. Nach dem Studium ging Steuben für zwei Jahre nach Rom und anschließend wieder nach Sankt Petersburg, wo er für die Zarenfamilie zahlreiche Gemälde für die Isaakskathedrale anfertigte. Sein späteres Leben war von Krankheit und Schlaganfällen gekennzeichnet, die ihm die Fähigkeit zum Malen nahmen. Er starb 1856 im Alter von 68 Jahren in Paris.

Ausgewählte Werke


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Carl von Steuben