Energiekrise 2022

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
 

Die Corona-Wirtschaftskrise 2020/2021 sowie der Überfall Russlands auf die Ukraine am 24. Februar 2022 mit den Sanktionen des Westens als Antwort führten zu einer Energiekrise, die insbesondere ressourcenschwachen Staaten trafen.

In erster Linie war die Gaslieferung aus Russland betroffen, die Putin als Druckmittel gegen die westlichen Sanktionen nutzt. Da das Erdgas nicht nur ein Primärenergierohstoff ist, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die chemische Industrie darstellt, sind dadurch sowohl die energetische Versorgung in Deutschland als auch die Wirtschaft stark gefährdet. Die Folgen davon wie der starke Preisanstieg nicht nur im Energiesektor, sondern für Produkte in der logistischen Kette und deren kostenintensiveren Produktion sind bereits jetzt spürbar. Neben der einseitigen Abhängigkeit von Erdgas aus Russland, kann die politisch idealisierte Energiewende sowie die Abschaltung der Atomkraftwerke als weitere Ursache für die Energiekrise in Deutschland genannt werden.

Weiter unten sind relevanten Seiten gelistet, zum Thema Energie, Statistiken und Einsparpotential.

Mobilität

Spritpreise in Deutschland im März 2022

Auto

Sprit

Energiekosten

Gas wird nicht zum Wärmen, sondern auch zum Kochen benutzt.

Statistiken