Hartholz

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Beschaffenheit von Holz, das, bedingt durch einen langsamen Wachstum eine enge Gefäßstruktur sowie einen großen Anteil an Fasern aufweist und dadurch entsprechend schwer und hart ist. Harthölzer sind z.B. Buche, Eiche, Esche.

Bei der Verbrenung setzt Hartholz mehr Energie frei als das Weichholz.