Hydrophob

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech. hydros "Wasser" und phobos "Furcht")

Ein Begriff für wasserscheue Tiere oder Pflanzen (Biologie) oder wasserabweisende Stoffe (Chemie). Hydrophobe Substanzen sind in der Regel lipophil, d.h. sie lösen sich gut in Fetten und Ölen.

Siehe auch