Hypoglykämie

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech. hypo "unter", glykys "süß" und haima "Blut")

Niedriger Blutzuckerspiegel, Unterzuckerung. Man spricht von einer Hypoglykämie bei einem Blutzuckerwert unter 3,33 mmol/l. Symptome: innere Unruhe, Konzentrationsstörung, Ataxie, Kopfschmerzen, Gefühlstaubheit, Hunger, Zittern, Müdigkeit. Hypoglykämie kann bei gesunden Menschen nach schwerer körperlicher Belastung oder infolge von Stress auftreten, bei Diabetes-mellitus-Patienten nach Überdosierung von blutzuckersenkenden Medikamenten.

Siehe auch