Jacopo Tintoretto

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 29. September 1518 in Venedig; † 31. Mai 1594 ebenda)

eigntl. Jacopo Robusti. Italienischer Maler der Spätrenaissance der Venezianischen Schule. Tintoretto war Schüler des Tizians und machte während seiner Lehre solche Fortschritte, dass Tizian ihn angeblich in seiner Malerwerk als gefährlichen Konkurrenten nicht behalten wollte. Tintoretto blieb jedoch seinem Lehrer treu, entwickelte sich jedoch weiter, indem er sich stark an Michelangelo orientierte. Dabei entwickelte er seinen eigenen Stil. In seiner Werkstatt schrieb er sogar an die Wand: il disegno di Michelangelo ed il colorito di Tiziano ("Von Michelangelo die Zeichnung, von Tizian die Farbe").

Zu seinen bevorzugten Motiven zählten historische Sujets, Bibelszenen und Portraits. Die Liebe zur Malerei konnte Tintoretto auch seinen Kindern vermitteln - der Tochter Marietta Robusti (1555-1590) und dem Sohn Domenico Robusti (1560-1635), die ebenfalls zu gefragten Malern wurden.

Ausgewählte Werke


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Jacopo Tintoretto