Jan Brueghel der Ältere

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 1568 in Brüssel; † 13. Januar 1625 in Antwerpen)

genannt Samtbrueghel oder Blumenbrueghel

Flämischer Maler, Sohn Pieter Bruegel des Älteren und Vater Jan Brueghel des Jüngeren aus der berühmten flämischen Malerdynastie. Freundete sich während seines Italienaufenthalts mit den Landschaftsmalern Paul Bril und Johannes Rottenhammer an, mit denen er über Jahre hinweg beruflichen Kontakt schloss. Er arbeitete ebenfalls mit Sebastian Vrancx und mit Peter Paul Rubens zusammen. Mit Rubens fertigte er einige Gemälde wie z.B. die Allegorien der fünf Sinne in gemeinsamer Arbeit an. Neben der Landschaftsmalerei, die er mit antiken oder biblischen Motiven gestaltete, malte Brueghel der Ältere oft mit Blumen besetzte Stillleben, wüfür der den Spitznamen Blumenbrueghel bekam. Jan Brueghel der Ältere starb 1625 an einer Choleraepidemie zusammen mit drei seinen Kindern (Pieter, Elisabeth und Maria).

Ausgewählte Werke


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Jan Brueghel der Ältere