Joshua Reynolds

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 16. Juli 1723; † 23. Februar 1792)

Englischer Porträt- und Historienmaler, einer der einflußreichsten englischen Malern und Kunsttheoretikern des 18. Jahrhunderts. Wurde von dem Porträtmaler Thomas Hudson ausgebildet und beendete seine Lehre bereits nach zweieinhalb Jahren, da er alles gelernt hat, was ihm sein Lehrer beibringen konnte. Von 1750 bis 1752 verbrachte er anschließend zwei Jahre in Italien, wo er seine künstlerichen Fähigkeiten mit dem Studium der Werke von Raffael und Michelangelo perfektionierte. Zurück in England machte sich Reynolds schnell einen Namen als hervorragender Porträtist. In seinen Porträts versuchte Reynolds eine historische Note in Anlehnung an die alten Meister der Renaissance hineinfließen zu lassen. Als Vertreter des historischen Sujets, war Reynolds einer der ersten, der diese Bildgattung in England populär gemacht hat. 1789, drei Jahre vor seinem Tod, erblindete er und musste die Malerei aufgeben. Joshua Reynolds starb am 23. Februar 1792 im Alter von 68 Jahren in London.

Malpalette.png Werke

Die Werke von Joshua Reynolds bei digiArt


Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Joshua Reynolds