Kirowohrad

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Lade Karte …


Kirowohrad
ukrainisch: Кіровоград
russisch: Kirowograd (Кировоград)
vorher: Elisawetgrad (Елисаветград), Sinowjewsk (Зиновьевск), Kirowo (Кирово)
Ukraine
Stadt
Land: Flagge Ukraine
Oblast: Kirowohrad
Gründungsjahr: 1754
Stadtrecht seit: 1765
Geografie
Lage: 48° 30′ N, 32° 15′ O
Höhe: 124 m über NN
Gewässer: An der Mündung der Flüsse Sugokleja und Bijanka in den Inhul
Klima: gemäßigt-kontinental
Demografie
Einwohner: 239.400 (2004)
Fläche: 103 km²
Bevölkerungsdichte: 2.324 Einwohner je km²
Sonstiges
Geschichte: Kirowohrad wurde als eine Festungsanlage im Kampf gegen die Hajdamaken 1754 gegründet. Als sich die Grenzen des Russischen Reiches Ende des 18. Jahrhunderts weiter südlich verschoben, verlor die Stadt ihre strategische Bedeutung.
Städtepartnerschaften: Dobritsch (Bulgarien)





Pfad: Home / Geografie / Städte / Europa / Ukraine / Kirowohrad