Leitzins

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Unter dem Leitzins versteht man den Zinssatz, den die Europäische Zentralbank (EZB) von den Banken verlangt. Der Leitzins ist ein Regulierungsinstrument in der Volkswirtschaft. Wenn die EZB den Leitzins senkt, versucht sie in Zeiten schlechter Konjunktur den Verbraucher dazu zu bewegen, mehr Geld in Umlauf zu bringen, um den Wachstum anzukurbeln.