Metonymie

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen
Fremdwort
Metonymie
Genus (Artikel) feminin (f)
Ursprungssprache Altgriechisch: μετονυμία metonymia „Namensvertauschung“
Bedeutung Eine rhetorische Stilfigur, bei der ein sprachlicher Ausdruck im übertragenen Gebrauch durch einen Oberbegriff ersetzt wird.


Beispiele:

  • einen Audi fahren für allg. eine gewisse Automarke fahren
  • ein Tempo benutzen statt ein Taschentuch gebrauchen
  • Seide tragen für Kleidung aus einem bestimmten Stoff
  • „wir sind Papst“: das Wir steht hier für das deutsche Volk



Pfad: Home / Glossar / Fremdwörter / Metonymie