Paradigma

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(griech: paradeigma "Beispiel", "Muster")

In der Philosophie und Soziologie ein zugrunde liegendes Konzept der Problemstellung und Problemlösung, vorherrschende Methoden der Forschung innerhalb eines geschichtlichen Abschnitts in einer wissenschaftlichen Gesellschaft. Ein Paradigmenwechsel stellt eine wissenschaftliche Revolution dar.