Pierre Narcisse Guérin

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 13. März 1774 in Paris; † 16. Juli 1833 in Rom)

Französischer Historienmaler und Lithograph, Vertreter der klassizistischen französischen Malerei. Guérin war Schüler von Nicolas Guy Brenet und Jean Baptiste Reagnault. 1822 wurde er zum Direktor der französischen Akademie in Rom ernannt. 1829 wurde ihm der Titel eines Barons verliehen. Aus seinem Atelier sind Küstler wie Théodore Géricault, Éugene Delacroix, Léon Cogniet und Ary Schefffer hervorgegangen.

Malpalette.png Werke

Die Werke von Pierre Narcisse Guérin bei digiArt

Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Pierre Narcisse Guérin