Raffael

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

(* 1483; † 6. April 1520)

auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi oder Raffaello Sanzio. Italienischer Maler, Grafiker und Architekt, Vertreter der florentiner Schule. Neben Michelangelo und Leonardo da Vinci einer der bedeutendsten Maler der Hochrenaissance. Für viele galt Raffael bis weit ins 19. Jahrhundert als der größte Maler aller Zeiten.

Raffael Wurde zunächst von seinem Vater Giovanni Santi, später von Perugino unterrichtet. 1504, im Alter von 21 Jahren, ging Raffael nach Florenz, wo er von anderen Meistern, insbesondere von Michelangelo und Leonardo da Vinci die Erkenntnis über die die Vollkommenheit der anatomischen Abbildung gewann. Mit 25 Jahren war Raffael so bekannt und populär, dass er neben zahlreichen anderen Aufträgen als Bauleiter des Petersdoms beauftragt wurde.

Raffael starb mit nur 37 Jahren am 6. April 1520. Über seine genaue Todesursache existieren lediglich Spekulationen. Er wurde auf seinen eigenen Wunsch im Pantheon bestattet.

Malpalette.png Werke

Die Werke von Raffael bei digiArt

Pfad: Home / Geschichte / Listen / Maler / Raffael