Reynolds-Zahl

Aus Wiki.sah
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dimensionslose Kennzahl, die das Verhältnis von Trägheits- zu Reibungskräften darstellt. Benannt nach dem britischen Physiker Osborne Reynolds.

Formel

Re = ρ · v · d / η


Re = v · d / v.gif


ρ = Dichte
v = Strömungsgeschwindigkeit
d = charakteristische Länge / Rohrinnendurchmesser
η = dynamische Viskosität
v.gif = kinematische Viskosität